Windkraftwerke auf dem Winterberg?

73 % der Bürger von Eßlingen über 16 Jahre sagten "NEIN" !

Der Gemeinderat Tuttlingen hat in seiner Sitzung von Dezember 2018 den Beschluss gefaßt, dem Planer für den sogenannten "Windpark Junge Donau" den Pachtvertrag für die Errichtung einer Windkraftanlage auf dem Winterberg bei Eßlingen zuzustimmen. Gleichzeitig wurde somit der Weg frei, dass auf dem Gelände des Kichenfonds (Kath. Kirche) eineweitere Anlage errichtet werden kann. Zu diesem Windpark gehören weitere 3 Anlagen auf staatlichen Forstbetriebsflächen.

Für alle 5 Anlagen muß hierfür Wald gerodet werden. Naturschutzrechtlich sind diese Flächen dafür nicht geeignet.

(OB Michael Beck versprach den Bürgern bereits 2012: "Wenn die Bürger keine WKA wollen, dann kommen auch keine!")

 

 

 

 

B6

 

 


 


 

 

 

Nein!

Vergleich Kirche zu WKA

Fotomontage: Ortslage Esslingen mit Winterberg